Putin entwickelte eine neue Kriegstaktik mit der Ukraine: Warum sollte er „unters Messer gehen“?

Putin entwickelte eine neue Kriegstaktik gegen die Ukraine: Warum sollte er

Wladimir Putin beschloss, seinen blutigen Plan zur Eroberung der Ukraine leicht abzuändern/Getty Images Putin. Mir scheint, dass dieses Durchsickern über Krebs, Krankheiten und Operationen ein Wunsch ist, die Taktik zu ändern.

Putin wird auf den Grund gehen

Putin scheint dafür beiseite zu treten eine Weile. Stattdessen wird einer seiner Stellvertreter eine sanftere Politik verfolgen. Ein taktischer Schachzug ist durchaus wahrscheinlich.

Generalmobilmachung ankündigen? Unwahrscheinlich. Obwohl ich bereits über den Krieg “unwahrscheinlich” gesprochen habe und Putin ihn begonnen hat. Alles ist möglich.

Warum Russland zurückgibt

Aber ich habe das Gefühl, dass nach dieser Schockstarre, wenn sie plötzlich alle, die ganze Umwelt , und anscheinend hat Putin selbst erkannt, dass sie sich auf etwas Unverständliches eingelassen haben, das heißt, sie haben tatsächlich einen Krieg mit dem Rest der Welt begonnen, sie hatten ein ziemlich vernünftiges Verlangen, wegzukriechen, zurückzugehen.

Das sieht man an den Verhandlungen: Das heißt, sie wollten zunächst Verhandlungen, aber sie wollten mit einer vorteilhaften Position. Dann wollten sie, aber sie wollten das Gefühl behalten, dass sie es anscheinend nicht brauchten – sie würden sowieso gewinnen. Und jetzt sieht es so aus, als ob sie hysterisch Verhandlungen wollen.

Leave a Reply