Jen Psaki verlässt den Posten der Pressesprecherin im Weißen Haus: Wer wird Bidens neue Sprecherin und was ist über sie bekannt?

Jen Psaki tritt als Pressesprecherin des Weißen Hauses zurück: Wer wird Bidens neue Sprecherin und was ist über sie bekannt

Jen Psaki, die derzeitige Pressesprecherin des Weißen Hauses, wird ihren Posten am 13. Mai verlassen.

Dies wurde heute, am 5. Mai, von US-Präsident Joe Biden bekannt gegeben. Die neue Pressesprecherin des Weißen Hauses wird Karine Jean-Pierre, die jetzt die Position der Assistentin des Präsidenten und der Stellvertreterin von Psaki innehat.

Dies berichtet die Presse des Weißen Hauses Dienst.

“Ich bin stolz bekannt zu geben, dass Karine Jean-Pierre die nächste Pressesprecherin des Weißen Hauses sein wird. Karine verfügt nicht nur über die Erfahrung, das Talent und die Integrität, die für diese herausfordernde Aufgabe erforderlich sind, sondern sie wird auch weiterhin eine Vorreiterrolle bei der Kommunikation über die Arbeit von die Biden-Harris-Regierung im Namen des amerikanischen Volkes. Die Gills und ich kennen und respektieren Karin seit langem, und sie wird eine starke Stimme sein, die für mich und diese Regierung sprechen wird”, sagte Biden und gratulierte Jean-Pierre zu ihr neue Ernennung.

Amerikanischer Führer dankte Psaki für selbstlosen Dienst für das Land und dafür, “die Messlatte höher zu legen, direkt und wahrheitsgemäß mit dem amerikanischen Volk zu kommunizieren und dabei einen Sinn für Humor zu bewahren.”

„Jen Psaki hat den Standard dafür gesetzt, Anstand, Respekt und Anstand zurück in den Besprechungsraum des Weißen Hauses zu bringen. Ich möchte Jen dafür danken, dass sie die Messlatte höher gelegt, direkt und ehrlich mit dem amerikanischen Volk kommuniziert und dabei einen Sinn für Humor bewahrt hat . Ich danke Jen für ihren Dienst im Land und wünsche ihr alles Gute für ihren weiteren Weg”, bedankte sich Biden.

Was ist über Bidens neuen Sprecher bekannt

< p>Nach Angaben des Weißen Hauses ist Karine Jean-Pierre jetzt stellvertretende Pressesprecherin und stellvertretende Assistentin des Präsidenten. Karin ist eine langjährige Beraterin von Präsident Biden, die in leitenden Kommunikations- und politischen Positionen in der Biden-Regierung, der Biden-Kampagne und Vizepräsidentin Biden in der Obama-Regierung tätig war.

Vor ihrem Wahlkampf war sie Kommunikationsdirektorin für MoveOn.org und politische Analystin für NBC und MSNBC. Jean-Pierre diente während der Obama-Biden-Administration als regionaler politischer Direktor des Büros für politische Angelegenheiten des Weißen Hauses und war während der Präsidentschaftskampagne 2012 von Präsident Obama stellvertretender Direktor. Sie war Regionale Politische Direktorin für den Südosten der Kampagne von Präsident Obama 2008, stellvertretende Kampagnenmanagerin für Martin O'Melli für das Präsidentenamt, Kampagnenmanagerin für die ACLU Reproductive Freedom Initiative und stellvertretende Stabschefin und Direktorin für Legislative und Haushaltsangelegenheiten für zwei Mitglieder des New York Council.

Sie arbeitete zuvor am Center for Community and Integrity, ermutigte große Unternehmen, ihre Geschäftspraktiken zu ändern, und ist Autorin . Jean-Pierre wurde auf Martinique geboren und wuchs in New York auf. Sie hat ihren Abschluss an der Columbia University gemacht.

Leave a Reply