Das Europäische Parlament forderte, Moldawien den Status eines EU-Kandidaten zu gewähren

В Das Europäische Parlament drängt darauf, Moldawien den Status eines EU-Kandidaten zu gewähren

Moldawien ist bei der Umsetzung wichtiger Reformen auf dem richtigen Weg und verdient es, den Status eines leistungsbasierten EU-Kandidaten zu erhalten.

Vor dem Hintergrund des von Russland entfesselten Krieges gegen die Ukraine und der Verschärfung der Lage in der abtrünnigen Region Transnistrien hat das Europäische Parlament eine Entschließung angenommen, in der es der Bewerbung Moldawiens für die EU zustimmt Mitgliedschaft.

Darüber berichtet auf der Website des Europäischen Parlaments.

Das angenommene Dokument besagt, dass Moldau bei der Umsetzung wichtiger Reformen auf dem richtigen Weg ist und verdient, den Status eines leistungsbasierter EU-Kandidat.

Die Entschließung stellt ausdrücklich fest, dass das Nachbarland überproportional unter der russischen Invasion in der Ukraine gelitten hat und mehr als 450 beherbergt hat Tausende ukrainische Flüchtlinge, von denen fast 100.000 im Land bleiben. In diesem Zusammenhang fordern die Abgeordneten die EU auf, der Republik Moldau Makrofinanzhilfen bereitzustellen.

Das angenommene Dokument bringt auch ernsthafte Besorgnis über die jüngsten Entwicklungen auf dem Gebiet der Region Transnistrien zum Ausdruck, wo eine Reihe von Sicherheitsrisiken bestehen Es kam zu Vorfällen, die von den Abgeordneten als gefährliche Provokationsakte angesehen werden.

Die europäischen Abgeordneten erinnerten daran, dass Moldawien am 3. März 2022 einen Antrag auf EU-Mitgliedschaft gestellt hatte, nachdem die ukrainische Seite einen ähnlichen Schritt unternommen hatte.

>

Wie bereits berichtet, übergab Chisinau der EU im April einen ausgefüllten Fragebogen, aus dem hervorgeht, dass das Land bereit ist, ein EU-Beitrittskandidat zu werden.

Leave a Reply