Schmygal besprach mit dem portugiesischen Ministerpräsidenten militärische und finanzielle Hilfe für die Ukraine

Schmygal hat mit dem Premierminister von Portugal über militärische und finanzielle Hilfe für die Ukraine gesprochen

Zu den Schlüsselthemen des Gesprächs gehörten militärische und finanzielle Hilfe, Sanktionsdruck auf Russland und die europäische Integration der Ukraine .

Der Premierminister der Ukraine, Denys Schmygal, hat mit dem Premierminister von Portugal, Antonio Costa, militärische und finanzielle Hilfe für die Ukraine besprochen.

Der Premierminister der Ukraine kündigte dies auf Facebook an.

“Er wies darauf hin, dass die Lieferung moderner Waffen an die Ukraine mit einem erhöhten Sanktionsdruck auf Russland einhergehen sollte. Er dankte Portugal für die Unterstützung aller EU-Sanktionen und äußerte die Hoffnung, dass der 6 Das Sanktionspaket würde so schnell wie möglich verabschiedet“, schrieb der Premierminister.< /p>

Er bemerkte auch, dass Portugal mit der Ukraine solidarisch sei und bereit sei, alle notwendige Hilfe zu leisten, insbesondere für die betroffenen Menschen. Die Ukraine kann sich auf Portugal in Bezug auf finanzielle Hilfe und Unterstützung der europäischen Bestrebungen der Ukraine verlassen.

Erinnern Sie sich daran, dass die EU das sechste Paket von Sanktionen gegen Russland eingeführt hat.

Leave a Reply