Russland befindet sich nur mit der Ukraine im Krieg, nicht mit der NATO oder den USA – Podolyak über die erbärmlichen Ausreden des Kremls

Russland befindet sich nur mit der Ukraine im Krieg, nicht mit der NATO oder den Vereinigten Staaten, – Podolyak über die erbärmlichen Ausreden des Kremls

Russland sucht die Verantwortlichen für seine Mittelmäßigkeit im Krieg gegen die Ukraine/Channel 24-Collage

Russische Invasoren versuchen auf jede erdenkliche Weise, die Bedeutungslosigkeit zu rechtfertigen ihre Truppen. Ja, das Aggressorland fördert ständig das Narrativ der Konfrontation zwischen der NATO und den USA, und nicht nur der Ukraine.

Mikhail Podolyak, Berater des Leiters des Präsidialamts, betonte erneut, dass sich Russland mit der Ukraine im Krieg befinde. Und es ist unser Militär, das am Schießpulver der „zweiten Armee der Welt“ schnüffelt.

Russland vertuscht seine Mittelmäßigkeit mit Lügen über die NATO

Mikhail Podolyak betonte, dass Russlands hysterische Äußerungen über den Krieg mit den Vereinigten Staaten, der NATO und dem Westen Versuche des Aggressorlandes seien, zu erklären, warum es die Ukraine nicht in drei Tagen besiegen könne. Denken Sie daran, dass die Besatzer unserem Staat genau 72 Stunden gegeben haben. Es sieht so aus, als könnten wir es nicht mehr aushalten. Heute, der 4. Mai, ist der 70. Tag der Konfrontation mit der russischen Aggression.

Es gibt keinen Krieg mit den USA, der NATO, dem Westen, den Russland ständig hysterisch erklärt, um seinen Krieg zu rechtfertigen Mittelmäßigkeit, häufige Niederlagen, die Größe der Invasionsarmee und die Zahl der unwiederbringlichen Verluste“, sagte Podolyak.

Er fügte hinzu, dass Russland versucht, die Ukraine zu töten und alles dafür tut. Aber all diese Versuche enden nur mit einem: Das Angreiferland “geht total in die Zähne”.

Wie ist die Lage an der Front: Karte der Feindseligkeiten am 4. Mai

Was die Richtungen Volyn und Polesye betrifft, so werden die Grenzen zu ihnen immer noch stark vom belarussischen Militär bewacht. Es ist bekannt, dass die Raketendivision, die Teil der 465. Raketenbrigade ist, vom Einsatzort zum Bestimmungsort verlegt wurde.

Es gibt keine Anzeichen für die Bildung einer Offensivgruppe in Richtung Seversk entweder. Gleichzeitig setzten die Invasoren ihre Einheiten an den Kontrollpunkten “New Yurkovichi”, “Pogar” und “Lomakovtsy” ein. Alle befinden sich in der Region Brjansk.

Immer noch unruhig in Richtung Slobozhansky. Feindliche Truppen griffen Charkow an. Auch die Siedlung Protopopovka wurde beschossen. Sie wurden sowohl von Artillerie als auch von Mörsern getroffen. Das russische Militär führte auch Luftaufklärung durch. Dies geschah in der Gegend von Kutuzovka und Aleksandrovka.

Russland befindet sich nur mit der Ukraine im Krieg, nicht mit der NATO oder den USA, – Podolyak über die erbärmlichen Ausreden des Kremls

Karte der Feindseligkeiten in der Ukraine im Mai 4/Screenshot Liveuamap

Ukrainische Einheiten feuern ständig in Richtung Donezk und Tauride. Ja, auf Limansky rücken die Invasoren in Richtung Shchedrigolovy vor. Dort wird jetzt weiter gekämpft.

Die Besatzer stoppen die Angriffsoperationen in Popasna nicht. Sie treffen weiterhin mit Hilfe der Luftfahrt das Werk Azovstal. In Richtung Zaporozhye haben die Eindringlinge Orekhov erfolglos gestürmt.

Aber in Richtung Süd-Buzh feuern die Feinde mit Artillerie und MLRS. Sie versuchen, die Befestigungen des ukrainischen Militärs zu zerstören. Die Eindringlinge setzen auch Panzer an der Demarkationslinie ein. Die Kämpfe wurden in der Nähe von Tomina Balka viel aktiver.

Was die bessarabische Richtung betrifft, ist die Situation hier ziemlich angespannt. Gleichzeitig sollte beachtet werden, dass es vollständig von den Kämpfern der Streitkräfte der Ukraine kontrolliert wird. Lesen Sie mehr über die Karte der Feindseligkeiten am 4. Mai.

Leave a Reply