Die belarussischen Streitkräfte haben eine plötzliche Überprüfung der Reaktionskräfte gestartet: was bekannt ist

Die belarussischen Streitkräfte haben eine plötzliche Überprüfung der Reaktionskräfte begonnen: was bekannt ist

In den Streitkräften von Belarus hat eine plötzliche Überprüfung der Reaktionskräfte begonnen Weißrussland.

< p> Während der Überprüfung werden Militäreinheiten und Untereinheiten daran arbeiten, die Kampfbereitschaft herzustellen, in bestimmte Gebiete zu marschieren und Kampftrainingsaufgaben durchzuführen. Damit will man die Bereitschaft des Personals zum “schnellen Reagieren auf mögliche Krisensituationen” prüfen.

Das berichtet BelTA unter Berufung auf den Pressedienst des belarussischen Verteidigungsministeriums.

Militäreinheiten und Untereinheiten werden in unbekannten Gebieten des Geländes in einer sich schnell verändernden Umgebung operieren. Die Zusammensetzung der an der Verifizierung beteiligten Kräfte wird sukzessive erhöht. Damit soll nach Angaben des Verteidigungsministeriums die Fähigkeit getestet werden, militärische Bedrohungen sowohl am Boden als auch in der Luft abzuwehren. Darüber hinaus ist geplant, während der Inspektion eine erhebliche Menge an militärischem Gerät zu bewegen.

“Die laufenden Ereignisse sind eine der effektivsten Formen der Truppenausbildung und stellen auch keine Bedrohung für die Europäer dar Gemeinschaft als Ganzes oder insbesondere zu den Nachbarländern”

Wie berichtet, die belarussischen Streitkräfte verstärken weiterhin die ukrainisch-belarussische Grenze in den Regionen Brest und Gomel. p>

Leave a Reply