Jeder, der mit ihm diente, war stolz – die Mutter eines Amerikaners, der in der Ukraine starb

Jeder, der mit ihm diente, war stolz, – die Mutter eines Amerikaners, der in der Ukraine starb

Willy Joseph Kansel starb bei der Verteidigung der Ukraine/CNN

Das amerikanische Militär Willy Joseph Kansel kam in die Ukraine, um unseren Helden im Kampf gegen die russischen Invasoren zu helfen. Der ehemalige Navy SEAL, der sich freiwillig gemeldet hatte, starb im Kampf gegen die Russen.

Der Tod eines Amerikaners im Krieg gegen die Russen wurde heute, am 29. April, bekannt. Er starb am 25. April im Kampf gegen die Russen. Willy wollte Teil des Kampfes gegen das Böse sein, also kündigte er seinen Job als Justizvollzugsbeamter und kam den Streitkräften der Ukraine zu Hilfe.

I wollte richtig leben

Laut seiner Mutter, der Kriegerin Rebecca Cabrera, ging ihr Sohn, um der Ukraine zu helfen, weil er sehr hohe moralische Werte hatte und richtig leben wollte. Er konnte einfach nicht zusehen, wie das Gute das Böse bekämpft und sich an dieser Auseinandersetzung nicht beteiligen.

Er machte uns stolz, dass er so lebte, dass sein Herz ruhig war. Alle, die mit ihm gedient haben, waren auch sehr stolz darauf, dass er ein Teil ihres Lebens war“, sagte die Frau.

Nach der Information über den Tod eines amerikanischen Soldaten forderte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, die Amerikaner auf, dies nicht zu tun mit Waffen in die Ukraine gehen und nach anderen Wegen suchen, uns im Kampf gegen die Invasoren zu helfen. Sie fügte hinzu, dass Willys Tod nicht offiziell bestätigt worden sei.

US-Hilfe für die Ukraine

  • Die USA haben beschlossen, Leasing für Hilfe Ukraine. Amerika wird 33 Milliarden Dollar bereitstellen, mehr als 20 Milliarden werden zu unserer Verteidigung gehen.
  • Die USA werden auch das Eigentum sanktionierter Russen beschlagnahmen, und Joe Biden schlägt vor, dieses Vermögen zugunsten der Ukraine zu lenken.
  • li>

Leave a Reply