In den Vereinigten Staaten wurde am Himmel ein Feuerball beobachtet, der zehnmal heller als der Mond war

In den Vereinigten Staaten wurde am Himmel ein Feuerball beobachtet, der zehnmal heller als der Mond war

Die Aufmerksamkeit der Augenzeugen wurde durch das laute Geräusch erregt, das den Brand begleitete Erscheinung des Meteors.

Einwohner von drei US-Bundesstaaten wurden Zeuge eines seltenen Spektakels – des Eintritts eines Himmelskörpers namens Meteor, Bolide oder Feuerball in die Erdatmosphäre.

< p>NASA-Berichte.

Ein heller Meteor wurde in den Morgenstunden am Himmel gesehen. Die Aufmerksamkeit der Augenzeugen wurde auf ein lautes Geräusch gelenkt, das das Erscheinen eines orangefarbenen Feuerballs mit einem weißen Schweif dahinter begleitete.

Das Objekt, das die Wissenschaftler Feuerball nannten, bewegte sich mit einer Geschwindigkeit von 88.500 Kilometern pro Sekunde nach Südwesten Stunde, bricht auseinander und sinkt tiefer in die Erdatmosphäre. Es zerbrach etwa 55 Kilometer über der Erdoberfläche über einem sumpfigen Gebiet in Louisiana.

Mehr als 30 Menschen in Arkansas, Louisiana und Mississippi berichteten, dass sie dieses Spektakel miterlebt haben.

Nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde National Space Agency erzeugte die Fragmentierung des Feuerballs genug Energie, um Schockwellen zu erzeugen, die sich bis zum Boden ausbreiten und Erschütterungen und Vibrationen verursachen. Auf seinem Höhepunkt war der Meteor mehr als zehnmal heller als der Vollmond.

Erinnern Sie sich daran, dass eine unbekannte Rakete mit der Oberfläche des Erdtrabanten auf der anderen Seite des Mondes kollidierte, was zu einem Krater mit führte ein wahrscheinlicher Durchmesser von 10-20 Metern.

Leave a Reply