Besatzer greifen den Donbass in mehrere Richtungen an, aber ohne Erfolg

Ein Im Donbass dringen die Eindringlinge in mehrere Richtungen vor, jedoch ohne Erfolg

Die Situation im Donbass/Getty Images

Russische Invasoren dringen im Donbass in drei Richtungen vor. Kein Erfolg.

Die Invasoren rücken in Richtung Limansky, Severodonetsky, Popasnyansky, Kurakhovsky vor. Dies wurde dem Generalstab am 30. April mitgeteilt.

In Richtung Liman greift der Feind in den Gebieten der Siedlungen Jampol, Ozernoje, Liman an.

In Sewerodonezk Richtung versuchen russische Ungläubige, die Eroberung von Rubizhne abzuschließen.

p>

Auf Popasnyansky – die Kämpfe gehen in Richtung Kalinovoe und Popasnaya weiter, und auf Kurakhovsky – in Richtung Olenevka und Novomikhailovka. Der Feind hat in keiner Richtung Erfolge.

Die Streitkräfte der Ukraine im Süden haben 23 Mal die Stellungen der Russen getroffen

  • Bis zum Abend des 29. Raketen- und Artillerieeinheiten der Streitkräfte der Ukraine trafen den Feind 23 Mal.
  • So liquidierte das ukrainische Militär 16 russische Soldaten, zerstörte gepanzerte und motorisierte Fahrzeuge und eine elektronische Kampfstation der Besatzer.
  • li>

Leave a Reply