Was machen die Kriegsschiffe der russischen Flotte im Schwarzen und im Asowschen Meer: Pentagon-Bericht

Was sind die Kriegsschiffe der russischen Flotte im Schwarzen und im Asowschen Meer: Pentagon-Bericht

Das Pentagon berichtete über die Aktivitäten der russischen Flotte im Schwarzen und im Asowschen Meer/Illustratives Foto ausländischer Medien

Nach Angaben des Pentagon planen die Russen nicht, Truppen an der Schwarzmeerküste zu landen. Die feindliche Flotte konzentriert sich auf eine Machtdemonstration.

Das Pentagon berichtete über die Aktivitäten russischer Invasoren im Schwarzen und im Asowschen Meer. Der Feind plant noch keine Landung in der Nähe von Odessa oder Nikolaev.

Russen im Schwarzen und im Asowschen Meer

Laut Pentagon Russen Schiffe im Schwarzen Meer demonstrieren Stärke und zwingen die Streitkräfte der Ukraine, in der Nähe von Odessa und Nikolaev zu bleiben. Es gibt keine Anzeichen für eine Landung oder Annäherung an die Küste. Die einzigen Schläge, die der Feind vom Schwarzen Meer aus zufügt, sind das Abfeuern von Marschflugkörpern auf friedliche ukrainische Städte.

Die russische Flotte im Asowschen Meer erfüllt die Aufgabe, die Streitkräfte wieder aufzufüllen von Russen im Süden.

< h2 class="news-subtitle cke-markup">Russen im Schwarzen Meer

  • Britische Geheimdienste berichteten, dass sich etwa 20 russische Schiffe im Süden befanden Schwarzes Meer.
  • Die Russen haben Angst vor der Landung – sie haben nicht genügend Streitkräfte und sind von der Unterstützung abgeschnitten.
  • Auch die Russen wollen das Schicksal nicht wiederholen ihr Flaggschiff Moskva, also haben sie beschlossen, sich von der ukrainischen Küste fernzuhalten.

<

Leave a Reply