Ukrainer warnen vor Betrügern unter dem Deckmantel von angeblich “Privatbank” und “Oshchadbank”

Ukrainer wurden vor Betrügern unter dem Deckmantel angeblicher Privatbank und Oschadbank gewarnt

Online-Betrüger versenden Briefe angeblich von PrivatBank und Oschadbank/Channel 24-Collage Menschenrechtskommissarin Lyudmila Denisova berichtete über neue betrügerische Systeme. Angebliche E-Mails von Privatbank und Oschadbank werden an E-Mail-Postfächer gesendet, die eigentlich darauf abzielen, persönliche Daten oder sogar Gelder von Konten zu stehlen.

In E-Mails werden Benutzer aufgefordert, eine Zahlung angeblich zu bestätigen oder zu bestätigen Konten aktualisieren. Lyudmila Denisova fordert dringend auf, keine Links in solchen E-Mails zu öffnen und keine Anhänge herunterzuladen.

Wie sehen verdächtige E-Mails aus

Lyudmila Denisova gab an, dass sie sich wegen dieses betrügerischen Schemas an die Cyberpolizei gewandt habe. Darüber hinaus fordert der Kommissar für Menschenrechte dringend auf, keine E-Mails aus den folgenden E-Mail-Postfächern zu öffnen:

In eigener Sache möchten wir ergänzen, dass Sie auch keine Links in E-Mails von [email protected]

Ukrainer wurden vor Betrügern gewarnt unter dem Deckmantel von angeblich Privatbank

So sehen Betrügerbriefe aus, angeblich von PrivatBank/Screenshot

Ukrainer wurden vor Betrügern unter dem Deckmantel gewarnt von angeblich &quot

Aber solche Nachrichten stammen angeblich von der Sberbank/Screenshot

Lyudmila Denisova betonte, dass Sie Kontakt aufnehmen können, wenn Ihre Datenschutzrechte und der Schutz personenbezogener Daten verletzt werden die Hotline des Ombudsmanns unter 0-800-50-17-20.

Leave a Reply