Mehr als 50.000 Wohnungen sollen im Laufe des Jahres für Migranten vergeben werden – OP

Mehr als 50.000 Wohnungen sollen im Laufe des Jahres Binnenvertriebenen zugewiesen werden – OP

Mehr als 50.000 Wohnungen sollen im Laufe des Jahres Binnenvertriebenen zugewiesen werden/24-Kanal-Collage

Im Jahr 2022 werden Binnenvertriebenen in der Ukraine mehr als 50.000 Wohnungen zugewiesen. Die Wohnungen werden mit Reparaturen und minimaler Ausstattung ausgestattet.

Der Präsident stellte die Aufgabe, eine Strategie für die Wiederherstellung der Ukraine zu entwickeln

Während des Briefings sagte der stellvertretende Leiter des Büros des Präsidenten, Kyrylo Timoschenko, dass Wolodymyr Selensky die Aufgabe gestellt habe, eine Strategie für die Wiederherstellung zu entwickeln und Modernisierung der Ukraine, berichtet Channel 24.

„Ein Land mit einer neuen Vision. Modernität, die die sowjetische Herangehensweise an Stadtplanung, Architektur und Planung des Territoriums der Ukraine verändern wird. Dies ist der Hauptvektor für die Entwicklung eines Restaurierungs- und Modernisierungsplans, an dem wir aktiv arbeiten mit allen kommunalen Vertretern und der UVA”, sagte Timoschenko.

Er merkte an, dass das OP derzeit daran arbeite, eine Datenbank mit den Bedürfnissen aller Gemeinden zu erstellen. Zelensky plant, bis zum 5. Mai auf das Konzept der Restaurierung und Modernisierung umzustellen.

186.000 Binnenvertriebene erhalten Wohnungen

Der Abgeordnete Andriy Yermak sagte, dass der Staat im Jahr 2022 plant, mehr als 53.000 Wohnungen für Binnenvertriebene bereitzustellen. Menschen, die jahrelang auf eine Unterkunft gewartet haben, wird ein Zuhause gegeben.

In diesem Jahr planen wir, mehr als 53.000 Wohnungen für unsere 186.000 Binnenvertriebenen bereitzustellen.“ sagte er.

p>

Timoschenko sagte, dass die Wohnungen mit Reparaturen und minimaler Ausstattung mit Geräten und Möbeln ausgestattet werden.

“Alle Wohnungen werden in staatlichem Besitz sein. Nach der Rückkehr der Menschen in ihre Häuser werden diese Wohnungen an Menschen vergeben, die jahrelang für eine Unterkunft anstanden”, fasste der stellvertretende Leiter des Präsidialamts zusammen.

Was ist über Binnenvertriebene in der Ukraine bekannt

  • Als Folge des ausgewachsenen russischen Krieges haben sich bereits mehr als 2 Millionen Binnenvertriebene in der Ukraine registriert. Die entsprechenden Daten wurden dem Ministerium für Sozialpolitik gemeldet.
  • Weitere Binnenvertriebene wurden in den Regionen Donezk, Luhansk, Charkiw, Dnepropetrowsk und Kiew registriert.
  • Das Büro des Präsidenten berichtete dass fast 600.000 Wohnungen benötigt werden, um Migranten eine Unterkunft zu bieten.

Leave a Reply