In der Nacht trafen die Streitkräfte der Ukraine 11 feindliche Ziele im Süden

Während der Nacht trafen die Streitkräfte der Ukraine 11 feindliche Ziele im Süden

Während der Nacht trafen die Streitkräfte der Ukraine 11 feindliche Ziele im Süden/SBU

Das ukrainische Militär fährt fort, das Personal und die militärische Ausrüstung der Besatzer in den Gebieten Cherson und Nikolaev zu zerstören. In der Nacht des 29. April trafen die Streitkräfte der Ukraine 11 feindliche Ziele.

Einschlägige Informationen wurden am Freitag, den 29. April, im Operationskommando “Süd” veröffentlicht.

Während der Nacht haben unsere Raketen- und Artillerieeinheiten 11 feindliche Ziele getroffen”, sagten die ukrainischen Verteidiger.

Zur gleichen Zeit das Militärpersonal der Ukraine Die Streitkräfte fügten hinzu, dass die Verluste des Feindes noch spezifiziert werden.

< h2 class="news-subtitle cke-markup">Russlands Verluste im Krieg gegen die Ukraine

Laut dem Generalstab des Streitkräfte der Ukraine, die gesamten Kampfverluste Russlands seit Beginn der groß angelegten Invasion am 29. April betrugen ungefähr:

  • Personal – 23.000 Menschen;
  • Panzer – 986 Einheiten;
  • gepanzerte Kampffahrzeuge – 2.418 Einheiten;
  • Artilleriesysteme – 435 Einheiten;
  • MLRS – 151 Einheiten;
  • Luftverteidigungssysteme – 73 Einheiten;
  • Flugzeuge – 189 Einheiten;
  • Hubschrauber – 155 Einheiten;
  • Kraftfahrzeugausrüstung – 1 69 5 Einheiten;
  • Schiffe/Boote – 8 Einheiten;
  • Treibstofftanks – 76 Einheiten;
  • UAVs der operativ-taktischen Ebene – 229 Einheiten;
  • li >

  • Spezialausrüstung – 37 Einheiten;
  • OTRK/TRK-Trägerraketen – 4 Einheiten.

Leave a Reply