Die Verluste sind groß, aber kein einziger unserer Verbände oder auch nur eine Einheit wurde besiegt, – Arestovich

Die Verluste sind hoch, aber keine einzige unserer Formationen oder Einheiten wurde besiegt, – Arestovich

Arestovich sprach über die Verluste unserer Armee/Channel 24 Collage

Auch die ukrainische Armee erlitt schwere Verluste. Sie sind jedoch viel kleiner als die der Russen.

Dies ist eine klassische Verteidigungsoperation der Streitkräfte der Ukraine und eine klassische russische Offensive, sagte Aleksey Arestovich, Berater des Chefs der Ukraine das Präsidialamt.

Er stellte fest, dass es nicht eine einzige unserer Formationen, keine einzige Einheit besiegt wurde.

Unser Kommando weiß was zu tun, – betonte Arestovich.

Und die russische Armee ist schneller am Ende, als sie Zeit hat. Ihre Verluste sind kolossal.

Wie hoch sind die Verluste des Feindes

Am 28. April erreichten die Verluste des Feindes 22.800 Menschen. Außerdem verloren die Russen Tausende ihrer Ausrüstungsgegenstände. Darüber hinaus sind dies ungefähre Zahlen, tatsächlich können es mehr sein.

Außerdem erschießen russische Offiziere ihre Soldaten, um sie zum Vordringen in die Ukraine zu zwingen. Dies weist auf die niedrige Moral des Feindes hin.

Leave a Reply