“Wenn Diktatoren für ihre Aggression nicht bezahlen, verursachen sie noch mehr Leid”: Biden nannte die Motive für die Hilfe für die Ukraine

"Wenn Diktatoren nicht für ihre Aggression bezahlen, verursachen sie noch mehr Leid": Biden nannte Motive, um der Ukraine zu helfen

Um künftig noch mehr Aggressionen und ähnliche Aktionen der Russischen Föderation zu vermeiden – diese Botschaft bewegt den Kopf der Vereinigten Staaten, der Ukraine zu helfen.

US-Präsident Joe Biden gab eine Erklärung ab über die Situation in der Ukraine am 28. April.

< p>Insbesondere sprach er über die Hilfe für die Ukraine und die Motive dafür.

“Wenn Diktatoren nicht für ihre Aggression bezahlen, verursachen sie sogar mehr Aggression, Schmerz und Leid. Sie schreiten weiter voran. Natürlich nehmen die Bedrohungen für Amerika und die ganze Welt weiter zu. Wir können dies nicht zulassen”, sagte Biden.

Er fügte diese innere Einheit hinzu das Land, Einheit mit Partnern und Verbündeten, Einheit mit der Ukraine ist sehr wichtig.

“Unsere Einheit wird Putin eine wichtige Botschaft vermitteln, dass er niemals in der Lage sein wird, die Ukraine zu dominieren”, sagte der Präsident der Vereinigten Staaten.

Zuvor hatte Joe Biden nannte Russland einen Aggressor und forderte die Welt auf, alles zu tun, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen. Er wird den Kongress außerdem um weitere 33 Milliarden Dollar für die Ukraine bitten.

Leave a Reply