Selenskyj sagt, die Evakuierung aus Mariupol sei real: Russland muss den Zynismus aufgeben

Zelensky sagt, Evakuierung aus Mariupol ist real: Russland muss aufhören, zynisch zu sein

Zelensky über Mariupol

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte, dass in den Verhandlungen mit dem UN-Generalsekretär das Thema Mariupol eines der Hauptthemen sei. Das Hauptziel ist es, Menschen aus dieser Stadt zu retten.

Der Präsident der Ukraine glaubt, dass es möglich ist, eine Evakuierung aus Mariupol durchzuführen Hilfe der UNO. Er betonte, dass die Ukraine für diese Schritte bereit sei, berichtet Channel 24.

Selenskyj über Mariupol zu diesem Thema und fing an, wirklich zu tun, was es sagt. Aber die Bombardierung der Stellungen der Verteidiger der Stadt geht weiter“, betonte Zelensky.

Der Garant betonte, dass dies ein Kriegsverbrechen ist, das die russischen Invasoren buchstäblich begehen volle Sicht auf die ganze Welt. Laut Selenskyj haben die Russen ihre Angriffe auf Mariupol nicht eingestellt. Die Russen griffen sogar an, als der UN-Generalsekretär zu Verhandlungen nach Moskau kam

Leave a Reply