Russische Panzer haben einen erheblichen Konstruktionsfehler und der Westen ist sich dessen bewusst – CNN

Russische Panzer haben einen erheblichen Konstruktionsfehler und der Westen ist sich dessen bewusst, – CNN

Russische Panzer in der Ukraine haben Mängel/APU

Die Panzer, die Russland in den Krieg in der Ukraine geschickt hat, haben erhebliche Nachteile. Das westliche Militär ist sich des Konstruktionsfehlers seit dem Golfkrieg bewusst.

Was ist falsch an russischen Panzern

Das Problem im Zusammenhang mit der Lagerung von Panzermunition. Im Gegensatz zu modernen westlichen Panzern haben die Russen mehrere Patronen in ihren Türmen.

Laut der amerikanischen Veröffentlichung macht sie das sehr anfällig, da selbst ein indirekter Schlag eine Kettenreaktion auslösen kann. Dann explodiert ihr gesamter Munitionsvorrat. Gleichzeitig kann die Schockwelle den Turm des Panzers sprengen.

Was wir bei russischen Panzern sehen, ist ein Konstruktionsfehler. Jeder erfolgreiche Schlag entzündet schnell die Munition und verursacht eine gewaltige Explosion, und der Turm explodiert buchstäblich, sagte Sam Bendett, ein Spezialist am Center for a New American Security.

Gleichzeitig kann die Besatzung des Panzers – 2 Jäger im Turm und 1 am Steuer – sterben. Um zu entkommen, haben sie eine Sekunde Zeit.

Dieser Defekt erregte vor einigen Jahrzehnten die Aufmerksamkeit des westlichen Militärs – während des Golfkriegs. Dann sahen sie, dass alle Türme russischer Panzer von Panzerabwehrraketen abgeschossen wurden.

Russische Ausrüstung als “mobiler Sarg”

Fast alle von Russland in der Ukraine eingesetzten gepanzerten Fahrzeuge einen solchen Defekt aufweisen.

  • Der Schützenpanzer BMD-4 ist ein “mobiler Sarg”, der leicht zu zerstören ist, wenn er von einer Rakete getroffen wird;
  • T-90 und T-72 wurden modernisiert, aber das Raketenladesystem ist ähnlich geblieben. Daher sind Panzer genauso anfällig;
  • T-80 hat auch ein ähnliches Raketenladesystem.

Bendet merkte an, dass diese Konfiguration einen Vorteil hat und das ist der Grund für Russland benutzt es. Es geht darum, Platz zu sparen. Immerhin hat der Panzer auf diese Weise eine kleinere Größe und ist daher schwieriger zu treffen.

Übrigens glaubt Bendet, dass Russland bereits 580 Panzer in der Ukraine verloren hat.

< p>

Leave a Reply