„Nicht wegen Sanktionen, sondern wegen Putin“: Biden kündigte die Unmöglichkeit an, Getreide aus der Ukraine zu exportieren

10 Ukraine beliefert % des gesamten Getreides weltweit.

US-Präsident Joe Biden gibt eine Erklärung zur Situation in der Ukraine ab.

Insbesondere während der Erklärung betonte der amerikanische Staatschef diese Pflicht Nach dem Krieg in der Ukraine, der den Chef des Kremls, Wladimir Putin, entfesselt hat, ist es unmöglich, Getreide zu exportieren, und dies wird zu höheren Preisen führen.

“Die Ukraine ist einer der größten Agrarproduzenten. 10 % des gesamten Getreides, das weltweit geliefert wurde, ist durch Putin unmöglich. Lieferungen von Lebensmitteln in andere Länder der Welt sind unmöglich. Putin sagt, dass dies auf Sanktionen zurückzuführen ist, aber das stimmt nicht. Nicht wegen Sanktionen, sondern durch Putin, es ist unmöglich, Getreide und andere Lebensmittelprodukte aus Großbritannien zu exportieren Regionen auf der ganzen Welt. Dies wird zu höheren Preisen sowohl in der Ukraine als auch im Ausland führen. Dies wird eine Folge des Krieges zwischen der Ukraine und Russland sein“, sagte Biden.

Er fügte hinzu, dass Getreide- und Solarölproduzenten mit vielen negativen Folgen rechnen.

„Zusätzlich zur Verfügung zu stellende Finanzmittel umfassen auch die Ausweitung der heimischen Produktion, um kritische Materialien wie Nickel zu lagern. Wir müssen alles tun, um strategische Vorräte an Fahrzeugen und anderer Ausrüstung sicherzustellen“, sagte der US-Präsident.

Erinnern Sie sich daran, dass der Deutsche Bundestag am 28. April die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine unterstützt hat und die Koalition hat für diese Entscheidung gestimmt.

Siehe auch:

Leave a Reply