Die USA, Deutschland, Israel und andere Länder fordern ihre Bürger auf, Transnistrien unverzüglich zu verlassen

USA, Deutschland, Israel und andere Länder fordern ihre Bürger auf, Pridnestrowien sofort zu verlassen

Die Länder der Welt sind besorgt über die derzeitige Situation in Pridnestrowien, so sie fordern ihre Bürger auf, das Gebiet der sogenannten “MRT” so schnell wie möglich zu verlassen.

In der Regel das Außenministerium von Israel, Deutschland, Kanada, USA, Frankreich, Großbritannien und Bulgarien.

NewsMaker schreibt darüber.

Das israelische Außenministerium forderte seine Bürger auf, die sogenannte “MRT” zu verlassen. schnellstmöglich und sehen von anstehenden Reisen ab. Die Regierung des Landes geht davon aus, dass sich die Sicherheitslage in Transnistrien derzeit verschlechtert hat.

„Aufgrund der sich verschlechternden Sicherheitslage in der Region Transnistrien und angesichts der begrenzten Möglichkeiten des Außenministeriums, in Israel lebenden israelischen Bürgern Hilfe zu leisten, werden israelische Bürger aufgefordert, Transnistrien so schnell wie möglich zu verlassen.“ Darüber hinaus das Außenministerium fordert israelische Bürger auf, die in naher Zukunft nach Transnistrien kommen wollen, ihre Reise zum jetzigen Zeitpunkt abzusagen“, heißt es in der Mitteilung.

Auch am 28. April haben die Außenministerien von Deutschland, Bulgarien, Großbritannien u Frankreich forderte seine Bürger auf, Transnistrien zu verlassen, weil sich dort „die Sicherheitslage verschlechtert“ habe. Außerdem raten die Länder davon ab, das besetzte Gebiet zu besuchen.

Einen Tag zuvor, am 27. April, erhöhte das US-Außenministerium das Risikoniveau für Reisen nach Transnistrien und forderte die Bürger auf, sich sofort an einen sicheren Ort zu begeben .

Das kanadische Außenministerium berichtete, dass im sogenannten “MRT” die Gefahr eines militärischen Konflikts bestehe. Daher sollten die Bürger Transnistrien verlassen und zukünftige Reisen ablehnen. Diejenigen, die sich dort aufhalten, werden gebeten, so vorsichtig wie möglich zu sein.

Erinnern Sie sich daran, dass in der sogenannten Transnistrien-Region aufgrund zahlreicher Provokationen aus Russland lokale Behörden eine “rote” Stufe< eingeführt haben /strong> einer terroristischen Bedrohung.

Leave a Reply