Die Russen haben auf die “Blumen” gewartet: Die Artilleristen haben sie von der “Nelke” getroffen

Die Russen haben auf die

Artilleristen trafen sie mit Gvozdika/Verteidigungsministerium der Ukraine

Während die russische Propaganda die Idee verbreitet, dass die Ukrainer sie mit Blumen begrüßen werden, haben die Streitkräfte angenehmere “Geschenke” für die feindlichen Truppen vorbereitet. Wir sprechen insbesondere über Haubitzen, die Artilleriefeuer auf feindliche Stellungen führen.

Das Verteidigungsministerium der Ukraine schreibt darüber und stellt fest, dass während der Feindseligkeiten die 2S1 Gvozdika-Anlage eingesetzt wird das Basis-MT-LB-Chassis.

Wie die russischen Invasoren abgewehrt werden

Das Verteidigungsministerium stellte fest, dass die Kanoniere der Royal Brigade mit Die Hilfe von 2S1 Gvozdika übermittelte Grüße an die Eindringlinge an unsere Land-Rashists. Das entsprechende Foto wurde auf Twitter verbreitet.

Die Russen haben auf die

Aufnahme von 2S1 „Gvozdika“/Foto Twitter Verteidigungsministerium der Ukraine

Was ist 2S1 „Gvozdika“

2S1 „Gvozdika“ ist 122 – mm-Artillerie-Reittier mit Eigenantrieb auf Basis des MT-LB-Chassis, das zur Zerstörung von Arbeitskräften, Artillerie-Batterien und Bunkern sowie zur Bereitstellung von Passagen in Minenfeldern und Feldhindernissen ausgelegt ist.

Jüngste Verluste russischer Truppen: Was ist bekannt< /h3>

Nach Angaben des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine belaufen sich die Gesamtverluste des Feindes am 28. April auf 22.800 Menschen. Darüber hinaus haben unsere Truppen 970 Panzer, 2.389 gepanzerte Kampffahrzeuge, 187 Flugzeuge und 155 Hubschrauber eliminiert.

Die Abteilung fügt hinzu, dass die Zahlen höher sein könnten, da die Berechnung aufgrund ständiger Feindseligkeiten komplizierter wird.

Die Abteilung fügt hinzu, dass die Zahlen höher sein könnten.

p>

p>

Leave a Reply