„Wir bereiten eine Antwort vor“: Die Europäische Kommission kommentierte die Erpressung der Russischen Föderation zur Aussetzung der Gaslieferungen

Die Erklärung der russischen Gazprom über den Stopp der Lieferungen von blauem Treibstoff an bestimmte Länder ist ein weiterer Versuch Russlands, Europa mit Gas zu erpressen. < /p>

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, sagte dies.

Sie betonte, dass die Europäer glauben können, dass “wir mit den betroffenen Mitgliedstaaten vereint und solidarisch sind”.< /p>

„Die Erklärung von Gazprom ist ein weiterer Versuch Russlands, uns mit Gas zu erpressen. Wir sind auf ein solches Szenario vorbereitet. Wir bereiten unsere koordinierte Reaktion vor“, schrieb sie auf Twitter.

Erinnern Sie sich daran Gazprom stoppte die Gaslieferungen nach Polen und Bulgarien wegen Weigerung, in Rubel zu zahlen.

Leave a Reply