Die Vereinigten Staaten wollen Russland aus dem geopolitischen Feld verdrängen, schlug Schdanow vor, wann dies geschehen könnte

Die USA wollen Russland aus dem geopolitischen Feld verdrängen, – Zhdanov schlug vor, wann dies passieren könnte

Zhdanov schlug vor, wann die USA Russland schwächen würden/Getty Images

Gestern, am 26. April, sagte Pentagon-Chef Lloyd Austin, dass die Vereinigten Staaten jetzt alles tun werden, um Russland zu erschöpfen. Gleichzeitig so sehr, dass sie niemals in der Lage sein würde, einen ähnlichen Krieg zu entfesseln, den sie mit der Ukraine begonnen hat.

Dies wurde von Militärexperte Oleg Zhdanov auf Kanal 24 angekündigt. Er betonte, dass dies eine Perspektive für die kommenden Jahre sei.

Ein Dritte-Welt-Land schaffen

Wie Zhdanov bemerkte, die Vereinigten Staaten von Amerika hat endlich offiziell sein Ziel in dem Krieg angekündigt, den Russland gegen die Ukraine begonnen hat. Und dieser Kampf findet auf geopolitischer Ebene statt.

Die USA wollen Russland aus dem geopolitischen Feld verdrängen, damit es sich nicht länger als Weltklasse-Land betrachtet. Russland sollte ein Land der mittleren oder dritten Welt werden und globale Prozesse nicht beeinflussen“, sagte der Militärexperte.

Übrigens, gestern, am 26. April, sagte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin, dass Russlands nukleare Rhetorik ist sehr gefährlich. Er betonte, dass es im Falle eines Atomkriegs keine Gewinner geben werde.

Leave a Reply