Der medizinische Evakuierungszug von Ukrzaliznytsia brachte die erste Gruppe von Zivilpatienten nach Lemberg

Der medizinische Evakuierungszug von Ukrzaliznytsia brachte die erste Gruppe von Zivilpatienten nach Lemberg

Der medizinische Evakuierungszug von Ukrzaliznytsia brachte die erste Gruppe von Zivilpatienten nach Lemberg/Gesundheitsministerium der Ukraine

Ein speziell ausgerüsteter Sanitätszug mit 8 Wagen von Ukrzaliznytsia ist in Lemberg eingetroffen. Es wird berichtet, dass auf dem ersten Flug 25 Patienten mit unterschiedlichem Schweregrad transportiert wurden.

Sie wurden von belgischen Ärzten und ukrainischen Freiwilligen begleitet. Es wird berichtet, dass das umgebaute Reisekrankenhaus über einen separaten Intensivwagen, ein Ultraschallgerät, ein Dutzend Sauerstoffkonzentratoren, Defibrillatoren und Infusionspumpen verfügt.

Alexander Pertsovsky, Leiter der Passagierabteilung von Ukrzaliznytsia, sagte, dass der Transport mit Krankenwagen möglich sei Rettung weniger mobiler Patienten aus der Schusslinie für eine weitere spezialisierte Behandlung in der Ukraine und im Ausland.

Zusätzlich wird der medizinische Zug dazu beitragen, die Flow-Patienten in den Gemeinden an vorderster Front zu entladen.

Wir sind zu einem größeren und technisch fortschrittlicheren medizinischen Zug übergegangen. Dadurch können wir Krankenhäusern im Osten beim Transport der am stärksten gefährdeten Patienten besser helfen und ihnen dann einen Platz zur Behandlung neuer Verletzter freihalten“, sagte Projektkoordinatorin Marie Burton.

Alexander Pertsovsky fügte hinzu, dass es solche gibt aktuell 23 alte Pkw für einen neuen Zweck aufbereitet. Flüge von Sanitätszügen werden nicht bekannt gegeben, aber regelmäßig fortgesetzt.

Leave a Reply