Das chinesische Unternehmen DJI wird wegen des Krieges die Lieferung von Drohnen nach Russland und in die Ukraine einstellen

Das chinesische Unternehmen DJI wird die Lieferung von Drohnen an die Russische Föderation und die Ukraine aufgrund des Krieges einstellen

Das chinesische Unternehmen DJI Technology Co Ltd, spezialisiert auf die Herstellung von Drohnen, kündigte eine vorübergehende Aussetzung von Unternehmen in Russland und der Ukraine an, um zu verhindern, dass ihre Produkte im Kampf eingesetzt werden.

Dies ist das erste große chinesische Unternehmen, das beschließt, den Verkauf seiner Produkte einzustellen Russland nach Beginn des Krieges in der Ukraine.

strong>

Das berichtet Reuters.

Im Gegensatz zu vielen westlichen Firmen die Russland verlassen haben, um gegen dessen Invasion in der Ukraine zu protestieren, sind chinesische Unternehmen dort geblieben, so Pekings Haltung zur Zurückhaltung gegenüber Kritik an Moskau.

Ein Vertreter von DJI erklärte, dass die Aussetzung des Geschäfts darauf hinweisen soll es bezieht sich nicht auf ein Land, es geht um die Prinzipien des Unternehmens.

“DJI akzeptiert kategorisch keine Verwendung unserer Drohnen zum Zwecke der Schadensverursachung, und wir setzen den Verkauf in diesen Ländern vorübergehend aus, um sicherzustellen, dass niemand unsere Drohnen im Kampf einsetzt”, sagte das Unternehmen in einer Erklärung .< /p>

Der DJI-Sprecher räumte auch ein, dass im Internet Videos aufgetaucht seien, die auf den Einsatz von Firmendrohnen durch russische Truppen während einer “speziellen Militäroperation” hinweisen. Gleichzeitig betonte er, dass es dafür noch keine eindeutigen Beweise gebe. Er erklärte auch, dass das Unternehmen nicht über die Mittel verfügt, um die Nutzung seiner Produkte durch die eine oder andere Partei einzuschränken.

Das Privatunternehmen DJI veröffentlicht keine Finanzinformationen, aber das Forschungsunternehmen Drone Analyst hat diese berechnet 2020 beliefen sich seine Einnahmen aus Ausrüstung auf 2,9 Milliarden Dollar.

Erinnern Sie sich daran, dass China eine friedliche Lösung in der Ukraine unterstützt hat.

Leave a Reply