Stefanchuk forderte das rumänische Parlament auf, den Völkermord am ukrainischen Volk anzuerkennen

Stefanchuk hat angerufen Parlament Rumänien, den Völkermord am ukrainischen Volk anzuerkennen

Stefanchuk traf sich mit der rumänischen Delegation/Facebook Ruslan Stefanchuk Stefanchuk traf sich mit der rumänischen Delegation unter der Leitung von Ministerpräsident Nicolae-Ionel Chuque. Er forderte das rumänische Parlament auf, den Völkermord an der Ukraine anzuerkennen.

Die Delegation traf in Kiew ein. Während des Treffens diskutierten sie auch über die Bereitstellung von Militärhilfe für die Ukraine, wirtschaftliche Sicherheit und den Wiederaufbau nach dem Krieg.

Stefanchuk forderte das rumänische Parlament auf, den Ukrainer anzuerkennen Völkermord

Stefanchuk sagte, dass er sich am 26. April in Kiew mit der rumänischen Delegation getroffen habe.

Wir haben die Frage der Versorgung der Ukraine mit schweren Waffen besprochen und unterstützt Ukrainische Exporte und Wiederaufbau nach dem Krieg. Er forderte das rumänische Parlament auf, den Völkermord am ukrainischen Volk anzuerkennen, – sagte der Vorsitzende der Werchowna Rada.

Stefanchuk dankte dem rumänischen Premierminister Nicolae-Ionel Ciuce und dem Vorsitzenden der Kammer der Abgeordneten des Parlaments, Marcel Colac, dafür, dass er in einer so schwierigen Zeit da war. Er fasste zusammen, dass die Ukraine die praktische Hilfe der Partner sehr zu schätzen weiß.

Leave a Reply