Russische Truppen versetzten Gulyai-Pole einen weiteren Schlag: 3 Verwundete

Russisch Truppen führten einen weiteren Schlag bei Gulyaipole durch: 3 Verwundete

Feindlicher Beschuss von Gulyaipole/Channel 24-Collage

Heute , Am 26. April beschossen die Russen erneut die Region Zaporozhye. Der Feind griff die Stadt Gulyaipole im Bezirk Pohovsky an, wobei 3 Personen verletzt wurden.

Dies teilte der Vertreter der regionalen Militärverwaltung von Zaporozhye, Oberst Ivan Arefiev, mit.< /p>

Ihm zufolge wurden bei einem bewaffneten Angriff in Gulyaipol Häuser von Zivilisten beschädigt und drei Menschen verletzt. 38 des Strafgesetzbuches der Ukraine “Verletzung der Gesetze und Gebräuche des Krieges” – Kunst. 438“, berichtete die regionale staatliche Verwaltung von Zaporozhye.

Der Feind feuerte wiederholt auf ukrainische Städte und Wohngebiete der besetzten Gebiete der Region Saporozhye.

Was ist über den Beschuss bekannt Zaporozhye:

    < li> Am Morgen des 26. April starteten die Invasoren drei Angriffe mit Kaliber-Raketen auf Zaporozhye. Ein Zivilist wurde getötet und ein Hund verwundet.
  • Am 23. April gegen 15.30 Uhr schossen die Russen auf die Stadt Wassiljewka. Eines der Wohngebäude wurde durch ein Raketensystem „Hurricane“ beschädigt. Glücklicherweise explodierte die Rakete nicht, es gab keine Verletzten oder Verletzten, aber das Haus wurde zerstört.
  • Insbesondere führen die Besatzer in Energodar Filtrationsmaßnahmen durch, um Beamte, Vertreter der Streitkräfte der Ukraine, der Sicherheitsdienst der Ukraine und die Polizei. An diesem Prozess sind Mitarbeiter des russischen Föderalen Sicherheitsdienstes beteiligt.

Leave a Reply