Infolge des Schlags wurde die Brücke über die Dnister-Mündung schwer beschädigt, – Ministerium für Infrastruktur

Infolge des Streiks wurde die Brücke über die Dnjestr-Mündung schwer beschädigt, – Ministerium für Infrastruktur

Besatzer beschädigten die Brücke wegen der Dnjestr-Mündung/Collage von Kanal 24

< strong _ngcontent-sc126="">Das Ministerium für Infrastruktur der Ukraine erklärte, dass infolge des Luftangriffs der Russen die Straßen- und Eisenbahnbrücke, die durch die Dnister-Mündung führt, zerstört wurde erheblich beschädigt. Ihre Wiederherstellung wird viel Zeit und Mühe kosten.

Während eines weiteren Raketenangriffs auf die Region Odessa wurde die Brücke über die Dnjestr-Mündung beschädigt. Sie wurde zum Überqueren von Autos und Zügen verwendet.

Nach Angaben des Infrastrukturministeriums wurde die Brücke schwer beschädigt – es wird viel Mühe und Zeit kosten, sie wiederherzustellen.

Der Feind hat der Infrastruktur der Brücke erhebliche Zerstörungen zugefügt, deren Wiederherstellung erhebliche Anstrengungen und Zeit erfordern wird, – stellte die Abteilung fest.

Jetzt ist die Brücke, die die verbindet Straße vom Bezirk Belgorod-Dnestrovsky nach Odessa, ist für den Schienenverkehr gesperrt.

Alternative Verkehrsrouten werden später bekannt gegeben. Glücklicherweise wurde beim feindlichen Beschuss niemand verletzt, teilte das Infrastrukturministerium mit.

Leave a Reply