Drei Saboteure, die in einer Woche im Gebiet von Tscherkassy festgenommen wurden

Im Tscherkassy Region drei Saboteure wurden in einer Woche festgenommen

Saboteure wurden in der Region Tscherkassy/Nationalpolizei identifiziert

Trotzdem die Tatsache, dass die Region Tscherkassy relativ ruhig ist, ist es unmöglich, die Wachsamkeit zu verringern. Dank der Arbeit von Strafverfolgungsbeamten wurden drei Saboteure in der Region gefunden.

In der Region Tscherkassy wurde vor der Arbeit der Saboteure gewarnt

Dies teilte der Vertreter der Hauptdirektion der Nationalen Polizei der Region Zoya Vovk mit. Sie stellte fest, dass die Saboteure vom 18. bis 24. April entdeckt wurden.

Die Polizei nahm drei Saboteure fest, denen keine Gelegenheit zur Sabotage gegeben wurde Arbeit in der Region Tscherkassy , – sagte Zoya Vovk.

Der Pressesprecher sagte auch, dass ein Versuch, nicht registrierte Waffen zu transportieren, zweimal an Kontrollpunkten verhindert wurde.

Insgesamt haben die Strafverfolgungsbeamten aufgezeichnet 17 Straftaten an Kontrollpunkten.

Übrigens sagte Innenminister Denys Monastyrsky, dass die meisten der inhaftierten Saboteure, die für Russland arbeiteten, Bürger der Ukraine seien.

Wie man a Saboteur: Worauf zu achten ist

  • plötzliche Rückkehr bestimmter Nachbarn,
  • abnormales Verhalten wie Bewegung, insbesondere mit Waffen (wenn die Person nicht in der Reihen der Territorialverteidigung).

< p>Wenn ein Fremder auftaucht oder Sie etwas Verdächtiges sehen, melden Sie sich bei 102 oder Hotline SBU-Linie.

Leave a Reply

ten − six =