Die Russen versuchen, die taktische Situation im Süden zu verbessern, aber ohne Erfolg

Russen Versuch, die taktische Situation im Süden zu verbessern, aber ohne Erfolg

Aktualisierte Daten des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine/RosSMI

Russische Invasoren ab dem 26. April wurden Versuche unternommen, die taktische Situation zu verbessern. Die Invasoren konnten keinen Erfolg erzielen.

Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine berichtete, dass der Feind weiterhin die besetzte Linie in Richtung Juschnobusch und Taurid hält. Die Besatzer beschießen die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine.

In einigen Gebieten versuchen sie erfolglos, die taktische Situation zu verbessern und die technische Ausrüstung ihrer Stellungen zu verbessern. Sie beschießt die Stellungen unserer Truppen, heißt es in der Botschaft.

Unterdessen halten ukrainische Helden und Heldinnen die Stellung. Sie fügen den Russen weiterhin Schaden zu.

Neue Daten über die Verluste des Feindes

Die Streitkräfte der Ukraine berichteten, dass die Invasoren am 26. April verloren hatten:

  • 22.100 Soldaten (+200);
  • 918 Panzer (+34);
  • 2308 gepanzerte Kampffahrzeuge (+50);
  • < li>416 Artilleriesysteme (+5).

Leave a Reply