“Das ist der Völkermord an den Ukrainern”: US-Kongressabgeordnete besuchten die Stätte eines von einer Rakete zerstörten Hauses in Odessa

Der Ort des von einer Rakete zerstörten Hauses in Odessa wurde besucht von US-Kongressabgeordneten/State Emergency Service

Die US-Kongressabgeordneten Tim Wahlberg und Victoria Spartz besuchen ein Wohnhaus in Odessa, das von einem zerstört wurde Russische Rakete. Sie lernten das Ausmaß des Schlags kennen.

Heute wird die Zerstörung des Hauses in Odessa noch liquidiert. Der Bürgermeister von Odessa, Gennady Trukhanov, betonte, dass Russland Tod und Zerstörung mit sich bringe.

Die amerikanische Delegation nannte das Vorgehen der Russen einen Völkermord

Congressumenko Spartz gab zu, dass er aus der Ukraine kommt und unglaublich stolz auf seine Landsleute ist.

Dies ist kein Krieg der Armeen oder des Militärs, dies ist der Mord an Menschen, den Völkermord am ukrainischen Volk. Aber die Menschen selbst, so sehr sie auch versuchen, sie zu unterdrücken, werden immer stärker. Die Ukrainer werden diesen Krieg gewinnen, weil sie den Geist der Kämpfer haben“, sagte sie.

Spartz fügte hinzu, dass die Ukraine den Krieg gewinnen müsse, weil sie ihn nicht begonnen habe. Und der Angreifer hat nur böse Absichten.

Leave a Reply

2 × five =