Bis Ende der Woche verspricht die PrivatBank, das während der Insolvenz der Bank am 23. April abgebuchte Geld zurückzuzahlen

Bis Ende der Woche verspricht die PrivatBank, das während der Insolvenz der Bank am 23. April abgebuchte Geld zurückzuzahlen

Am 23. April fällig zu einer Fehlfunktion der PrivatBank, bei der Gelder von den Konten einiger Kunden abgebucht wurden.

Das teilt das Finanzministerium mit. Am 23. April hatten PrivatBank-Kunden Verzögerungen beim Betrieb von Bankdienstleistungen, Probleme beim Betrieb von Geldautomaten und Zahlungen über Handelsterminals.

Bankkunden berichteten, dass die Bank bei Einkäufen eine SMS über die Stornierung erhalten habe Betrieb oder Abbuchung von Geld. Einige beschwerten sich, dass das Geld für den Kauf zweimal abgebucht wurde.

In der PrivatBank-Mobilanwendung und im Privat 24-Webbanking berichten sie, dass den Kunden bis zum 29. April, Freitag, fälschlicherweise abgebuchtes Geld zurückerstattet wird.

Für diejenigen, die ihr Geld bis zum 29. April nicht erhalten haben, bittet die PrivatBank, sich unter 3700 an die Chat-Bank zu wenden.

Bis Ende der Woche verspricht die PrivatBank das während des Ausfalls abgebuchte Geld an die Bank am 23. April zurückgeben

Leave a Reply