Amerikanische Diplomaten kehrten nach Lemberg zurück: zum ersten Mal seit Beginn der russischen Invasion

Amerikanische Diplomaten kehrten nach Lemberg zurück: zum ersten Mal seit Beginn der russischen Invasion

Amerikanische Diplomaten kehrten nach Lemberg zurück: zum ersten Mal seit Beginn der russischen Invasion/Unsplash

US-Diplomaten sind jetzt zum ersten Mal seit der russischen Invasion in der Ukraine in die Ukraine zurückgekehrt. Allerdings nur für einen Tag.

Dies ist das erste Mal, dass amerikanische Diplomaten während eines umfassenden Krieges mit Russland in die Ukraine zurückgekehrt sind. Die US-Botschaft bestätigte diese Information in einem Kommentar auf Channel 24.

Einzelheiten des Besuchs von Diplomaten in Lemberg

Die Diplomaten kamen in der Ukraine an aus Polen und ging auf einer eintägigen Reise nach Lemberg.

Der Besuch fand statt, nachdem US-Außenminister Anthony Blinken Kiew besucht und Wolodymyr Selenskyj mitgeteilt hatte, dass die USA diese Woche mit der Entsendung von Diplomaten in die Ukraine beginnen würden.

p>

CNN stellt klar, dass die Agentur plant, die Sicherheitslage während eintägiger Reisen von Diplomaten nach Lemberg ständig zu überprüfen.

  • Erinnern Sie sich daran, dass am 22. Februar, als Putins Pläne bekannt wurden, Amerikaner Diplomaten beschlossen, die Arbeit in der Ukraine fortzusetzen. Dann kündigten sie an, tagsüber in Lemberg zu arbeiten, die Nacht aber in Polen zu verbringen.
  • Nach der massiven russischen Invasion in der Ukraine wagte die US-Botschaft dies jedoch erst im April 26.

<

Leave a Reply