Nach Macrons Wahlsieg in Frankreich flammen erneut Proteste auf

„Nach

Nach Macrons Wahlsieg in Frankreich brachen erneut Proteste aus/Collage von Kanal 24

Der derzeitige Führer Frankreichs, Emmanuel Macron, hat bei den Präsidentschaftswahlen einen komfortablen Sieg errungen. Nach der Bekanntgabe dieser Exit-Polls, die Macrons Sieg in der zweiten Runde bezeugten, brachen in Frankreich Proteste aus.

Die Polizei setzte Tränengas in Paris ein

Wählen Frankreich endete um 19:00 Uhr Ortszeit, obwohl belgische Medien zuvor von einem Erdrutschsieg Macrons bei den Wahlen berichtet hatten. Anschließend wurde Macrons Wiederwahl auch von den französischen Medien unter Berufung auf Exit-Poll-Daten bestätigt.

Am Abend gingen Mitglieder der Gelbwesten-Bewegung in Paris auf die Straße, die in den letzten Wochen nicht angerufen haben um für den amtierenden französischen Präsidenten zu stimmen.

< p> Es wird berichtet, dass die Polizei Tränengas gegen die Demonstranten eingesetzt hat. In Paris versuchten Polizeibeamte, hauptsächlich junge Menschen auseinanderzutreiben, die sich im zentralen Stadtteil Châtelet versammelt hatten, um zu protestieren.

In anderen französischen Städten kam es zu heftigen Demonstrationen. Demonstranten gingen in Lyoni und Rennes auf die Straße. In Rennie kam es zu Zusammenstößen mit Polizeibeamten.

Video von Protesten in Rennes

Während der Proteste ging bei einem der Autos die Scheibe zu Bruch war verletzt. Die Demonstranten entzündeten auch ein Feuer in Rennes.

Video der Proteste in Rennes

Leave a Reply