Im Zentrum von Moskau wurde ein Mann mit einem Plakat „Christus für den Frieden“ festgenommen

„Ein

In Moskau wurde ein Mann wegen eines Plakats „Christus für den Frieden“/Krieg in sozialen Netzwerken festgenommen. Wie immer bei den Russen wurde es völlig absurd.

Der Russe Andrey Kryukov beschloss, sich Ostern dem Krieg in der Ukraine zu widersetzen. Die Erwähnung Christi auf dem Plakat rettete ihn nicht vor der Inhaftierung.

Inhaftierung eines einzelnen Demonstranten

Kryukov ging ins Zentrum von Moskau mit einem Plakat “Christus für den Frieden”. Seine Aktion dauerte nicht lange – er wurde festgenommen und in die Abteilung gebracht, wo man ihm die Grundlagen des Religionsunterrichts in Russland erklären wird.

Ein Mann mit einem Plakat „Christus für den Frieden“ wurde in der festgenommen Zentrum von Moskau

Ein Russe mit einem Plakat „Christus für den Frieden“/Foto aus sozialen Netzwerken

Leave a Reply