Heiliges Feuer erhebt sich in Jerusalem

Das heilige Feuer stieg in Jerusalem auf < /p>

Tausende von Gläubigen kamen nach Jerusalem und warteten auf das Wunder der Himmelfahrt des Heiligen Feuers.

Heute, am 23. April, das Heilige In der Jerusalemer Grabeskirche ging Feuer nieder.< /strong>

Die Zeremonie der Besteigung des Heiligen Feuers wird jährlich am Karsamstag vor Ostern vom griechisch-orthodoxen Patriarchat von Jerusalem und dem Patriarchat von Jerusalem abgehalten die armenisch-apostolische Kirche. Der Aufstiegsritus wird in der Cuvuklia (Kapelle) des Heiligen Grabes durchgeführt.

Das Entfernen des Heiligen Feuers symbolisiert die Auferstehung Jesu Christi. Nach der Besteigung wird das Feuer der Überlieferung nach an Gläubige und Vertreter christlicher Konfessionen übergeben, die es um die Welt tragen werden.

Der Legende nach, wenn das Feuer nicht aufsteigt, heißt es das Ende der Welt. Dieses Jahr geschah ein Wunder.

Leave a Reply