Es gelang, mehr als 250 schwerkranke Kinder aus Krisenherden zu evakuieren – OCU-Mission

Es ist uns gelungen, mehr als 250 schwerkranke Kinder aus Krisenherden zu evakuieren, – die Mission der OCU

Evakuierung von Kindern/Collage 24 Kanäle

Dank der sozialen Mission der OCU wurden mehr als 250 Kinder aus Krisenherden evakuiert. Die meisten von ihnen sind schwer krank.

Roman Kholodov, Leiter des Sozialdienstes der orthodoxen Kirche der Ukraine, sprach darüber auf Kanal 24.

Er erinnerte sich daran Bereits am 24. Februar, nach Beginn einer umfassenden Invasion, begannen sie sofort damit, die Kinder unter ihrer Obhut aus Kiew zu holen.

Kürzlich gelang uns die Evakuierung mehr als 250 schwerkranke Kinder, sagte Kholodov.

Dann gibt es diejenigen, die nicht mit dem Zug herausgenommen werden konnten, sie brauchten ständige medizinische Überwachung. Einige brauchten Sauerstoff.

“Wir haben sie entweder anderen Ärzten übergeben oder sie in Krankenhäuser in anderen Städten oder Dörfern gebracht und sie vor diesem Krieg versteckt”, fügte er hinzu.

Leave a Reply