Die Besatzer versuchen erfolglos, in Rubizhne, dem Generalstab der Streitkräfte der Ukraine, Fuß zu fassen

Besatzer sind erfolglos versucht, in Rubizhne Fuß zu fassen, – Generalstab der Streitkräfte der Ukraine

Russisches Militär (illustrierendes Foto)/Russische Medien

Russische Invasoren geben keine Hoffnungen auf, die Kontrolle über die Stadt Rubischne in der Region Luhansk zu übernehmen. Dem Feind gelang es nicht, Fuß zu fassen.

Die Russen verstärkten die Truppengruppe

Der Pressedienst des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine berichtete über die Situation im Gebiet Lugansk ab 18:00 Uhr am 22. April. Es wird berichtet, dass die Russen erfolglos versuchen, in Rubischne Fuß zu fassen.

Außerdem berichtete der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine, dass die Russen die Truppengruppe verstärkt hätten. Die Besatzer verlegten separate Einheiten der 41. kombinierten Waffenarmee des Zentralen Militärbezirks aus Russland, Pressedienst.

Es wird auch berichtet, dass die Russen Angriffsoperationen in Richtung der Siedlung Nowotoschkowskoje und tiefer durchgeführt haben in Popasnaya ein, waren jedoch erfolglos.

Gleichzeitig gelang es den Eindringlingen, im zentralen Teil der Siedlung Stepnoe Fuß zu fassen.

Leave a Reply

seventeen − 4 =