Die Russen haben alle Gebäude in Volnovakha zerstört, keine einzige Person ist dort, – Zelensky

In Volnovakha haben die Russen alle Gebäude zerstört, es gibt dort keine einzige Person, – Zelensky

Zelensky über Volnovakha und russische Taktiken/OP

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sprach über die Taktik der Russen. Als Beispiel nannte er die Stadt Volnovakha, die die Invasoren einfach zerstörten.

In einem Interview mit dem französischen Sender BFM TV, Volodymyr Zelensky wurde nach der Rolle von Donbass im Krieg gefragt. Der Präsident begann seine Antwort, indem er erklärte, was die Russen in den Gebieten tun, in denen sie sich befinden.

Zelensky über Volnovakh und russische Taktiken

Als Beispiel, Er führte die Stadt in der Region Donezk. Der Präsident der Ukraine betonte, dass die Russen buchstäblich alle Gebäude in Volnovakha zerstört hätten. Selenskyj fügte hinzu, dass heute dort kein einziger Mensch mehr sei. Die Ausnahme ist vielleicht jemand irgendwo unter den Trümmern.

Du musst verstehen, wie es im Donbass passiert, – fügte Garant hinzu /p>

Der Präsident der Ukraine sagte, dass die Stadt Volnovakha nicht mehr existiert. Er betonte, dass dies genau das sei, was die Russen tun. Selenskyj sagte, dass es jetzt unmöglich sei, mit Sicherheit zu sagen, dass im Donbass ein umfassender Kampf im Gange sei.

Ja, wir haben gesehen, wie sie handeln und sehen. Es ist im Donbass. Sie verlassen und verlassen die Stadt nicht. Sie besetzen keine Kleinstädte, sie ziehen um. Sie bewegen sich einfach komplett. Da ist nichts”, sagte Zelensky.

Das Staatsoberhaupt fügte hinzu, dass er nicht verstehe, welche Art von Beruf es danach geben könnte, weil es welche gibt keine Gebäude oder Menschen dort. Er fügte hinzu, dass ihm gestern das Militär über die Situation in Rubischne berichtet habe, um die es einen großen Kampf gegeben habe. Ihm wurde mitgeteilt, dass dort alles zerstört wurde.

Interessant – Arestovich über das Szenario für die nahe Zukunft: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply

1 × five =