Bucha, Gostomel und Mariupol “behandeln” sogar den hartnäckigsten – Arestovich über neue Waffen für die Ukraine

Bucha, Gostomel und Mariupol

Arestovich sprach über neue Waffen für die Ukraine/Büro des Präsidenten< p _ngcontent -sc84="" class="news-annotation">Aleksey Alestovich sagte, dass die europäischen Staaten jetzt fast um die Versorgung der Ukraine mit Waffen rennen. Ihm zufolge „behandeln“ Bucha, Gostomel und Mariupol selbst die Stursten.

Der Berater des Leiters des Präsidialamts stellte fest, dass Deutschland und die Niederlande „ihre Distanz von 0 auf 100 zurückgelegt haben in 3 Tagen, “nachdem sie die Folgen der Gräueltaten der russischen Invasoren in der Region Kiew gesehen hatten.

Auf Sendung eines landesweiten Telethons erklärte der Beamte, dass seit Beginn des Wettbewerbs wer die Ukraine am ehesten versorgen würde Bei Waffen ist es notwendig, die Situation viel umfassender zu betrachten.

Jetzt muss jeder Oppositionspolitiker oder jedes Medienunternehmen einen Konkurrenten an der Macht angreifen, man muss ihn nur darum bitten Stellen Sie eine Frage über Mariupol oder Bucha und warten Sie auf eine Antwort. Ob er seine Karriere beendet oder fortsetzt, hängt von dieser Antwort ab, – sagte Oleksiy Arestovich.

“Die Wähler werden keine negativen oder vagen Antworten akzeptieren. Deshalb unterschreiben jetzt alle westlichen Politiker für die Unterstützung der Ukraine und helfen ebenso viel wie möglich”, – fügte ein Berater des Leiters des Büros des Präsidenten hinzu.

Die Ukraine braucht mehr Waffen

Oleksandr Motuzyanyk sagte diese Informationen über Welche Art von Waffen die Ukraine braucht, ist kein Geheimnis. Der Sprecher des Verteidigungsministeriums bemerkte, dass sie über moderne:

  • Artilleriesysteme;
  • gepanzerte Fahrzeuge;
  • Luftverteidigungssysteme sprechen, die dies tun würden Städte vor feindlichen Raketenangriffen schützen ;
  • Flugzeuge.

Leave a Reply