Türkische Spezialisten können entsandt werden, um Minengebiete in der Ukraine zu räumen

Für Minenräumung kann türkische Spezialisten in die Ukraine entsenden

Die Türkei kann ihre Spezialisten zur Minenräumung/des staatlichen Notdienstes in die Ukraine entsenden

Kürzlich genehmigte die Regierung der Ukraine einen operativen Maßnahmenplan zur Säuberung der von russischen Besatzern befreiten Gebiete. Schließlich hat der Feind Minen in jenen Siedlungen der Ukraine platziert, die er besuchen konnte.

Heute, am 19. April, hatte der Leiter des Innenministeriums der Ukraine, Denis Monastyrsky, ein Gespräch mit dem Innenminister der Türkei, Suleiman Soil.

< p> Während des Gesprächs besprachen die Ministerpräsidenten die Möglichkeit, türkische Spezialisten zur Minenräumung und Wiederaufnahme der Arbeiten in die Ukraine zu entsenden. Sie besprachen auch den Transfer von Spezialausrüstung.

Monastyrsky erzählte seinem türkischen Kollegen Soil vom Verlauf der Feindseligkeiten und der Verteidigung der Ukraine gegen eine umfassende russische Aggression.

Das ukrainische Volk schätzt die Bemühungen des türkischen Präsidenten Recep Erdogan und des türkischen Volkes, der Ukraine umfassende Unterstützung zu leisten, technische Hilfe bei der Minenräumung, Wiederaufbauarbeiten und humanitäre Hilfe zu leisten”, sagte Monastyrsky.

< p>Er fügte hinzu, dass der Staat den russischen Besatzern dank des unzerstörbaren Geistes der ukrainischen Armee, des Volkes sowie der Unterstützung internationaler Partner an allen Fronten eine würdige Absage erteilt.

Übrigens , hat die türkische Seite seit Beginn des umfassenden Krieges erklärt, dass sie bereit ist, alle mögliche Hilfe bei der sicheren Evakuierung der Ukrainer zu leisten, insbesondere durch die Bereitstellung von Schiffen. Die Türkei versprach auch, dafür zu sorgen, dass russische Kriegsschiffe bis zum Ende des Krieges nicht ins Schwarze Meer stürzen.

Leave a Reply

three × five =