Russland verstärkt Raketenangriffe auf Ziele in der Westukraine

 Russland verstärkte Raketenangriffe auf Ziele in der Westukraine

Der Feind schießt häufiger auf Ziele in der Westukraine/Censor.NO

Russische Truppen greifen weiterhin zivile Infrastruktur in der Ukraine an. Der Feind greift sowohl mit Raketen als auch mit Flugzeugen an. Am Vortag verstärkte er diese Angriffe gegen die Westukraine.

Nach Angaben des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine nutzen russische Truppen weiterhin das Territorium von Belarus im Krieg. Von dort aus führen die Russen Luftangriffe durch und führen auch die Aufklärung von Objekten durch.

Die Luftwaffe der Streitkräfte der Ukraine zerstörte 7 Objekte

In der Zwischenzeit arbeitet die Luftwaffe der Streitkräfte der Ukraine erfolgreich daran, feindliche Objekte am Himmel zu eliminieren. An nur einem Tag zerstörte unser Militär 7 Luftziele: ein Flugzeug, vier Drohnen und zwei Marschflugkörper.

Am Vortag feuerte der Angreifer Raketen auf Lemberg ab

Man beachte, dass das im April war 18 startete der Feind 4 Raketenangriffe auf Lemberg. Drei Raketen trafen eine militärische Einrichtung – leere Lagerhallen. Die vierte Rakete traf ein Reifengeschäft.

7 Menschen wurden getötet, 11 weitere verletzt, mehrere von ihnen in ernstem Zustand. Unter den Verletzten ist ein Junge, der mit seiner Mutter aus Charkow angereist ist. Sein Finger wurde durch Granatsplitter aus dem Fenster verletzt.

Leave a Reply