Die Russen haben ein Krankenhaus im Gebiet von Nikolaev beschossen, es gibt Opfer

Russen beschossen einen Krankenhaus in der Region Nikolaev, es gibt Opfer

Die Eindringlinge zerstörten die Abteilung des Krankenhauses von Nikolaev/Facebook Anna Zamazeeva im Krankenhaus in Bashtanka, Region Mykolajiw. Infolge des Angriffs des Feindes gibt es Verwundete.

Russische Invasoren haben das Krankenhaus in Bashtanka, Gebiet Mykolajiw, angegriffen, es gibt Verwundete, berichtet die Vorsitzende des Regionalrats, Anna Zamazeeva .

Mehrere Abteilungen wurden zerstört

Wenn fast keine Worte mehr übrig sind… Rashisten, wie gefällt euch diese Geschichte: “Russische Bastarde bombardiert das Krankenhaus in Bashtanka. Die Dialyseabteilung, die Notaufnahme, der Operationssaal ohne doppelt verglaste Fenster wurden zerstört. .. Es gibt Verletzte”. (…) Und leider ist dies die Realität, – schrieb Anna Zamazeeva.

Ihrer Aussage nach ist in Bashtanka glücklicherweise alles ohne Todesfälle abgelaufen und Kinder wurden nicht verletzt.

Zamazeeva betonte, dass alles wiederhergestellt wird. Aber die Russen werden niemals “ihre schlechten Hände und ihre verdorbenen Seelen waschen”.

Erinnern Sie sich daran, dass seit Beginn des Krieges 86 Menschen in Nikolaev gestorben sind. Infolge des feindlichen Angriffs stehen Kinder auf den Listen der Toten und Verwundeten.

Siehe auch – der nächste russische Angriff könnte “brutaler” werden

Leave a Reply