Der Feind mobilisiert die Einwohner von Izyum gewaltsam, um am Krieg gegen die Ukraine teilzunehmen

Der Feind mobilisiert die Einwohner von Izyum gewaltsam, um am Krieg gegen die Ukraine teilzunehmen

Zwangsmobilisierung der Einwohner von Izyum durch die Eindringlinge/atn.ua

Aufgrund des Mangels an Streitkräften mobilisiert das russische Militär gewaltsam Bewohner des vorübergehend besetzten Isjums in der Region Charkiw, um am Krieg gegen die Ukraine teilzunehmen.

Diese Information wurde vom Kommissar von die Werchowna Rada der Ukraine für Menschenrechte Lyudmila Denisova in ihrem Telegrammkanal.

Lyudmila Denisova zufolge versuchen die Eindringlinge, die Anwohner der vorübergehend besetzten Gebiete des Charkower Gebiets in die Kämpfe einzubeziehen, gerade wegen der Mangel an Humanressourcen.

Denken Sie daran, dass dies nicht das erste Mal ist, dass der Feind Ukrainer gewaltsam mobilisiert, um Menschen im Krieg gegen die Ukraine einzusetzen. Auf dem Territorium von ORDLO werden Männer auf der Straße erwischt, von der Arbeit abgeholt, aus Wohnungen gezerrt und einfach aus Bussen geholt. Jetzt dürfen Männer den Kontrollpunkt nur passieren, wenn sie einen Militärausweis haben“, sagte Denisova.

Die Russen brechen dreist in die Wohnungen von Izyum-Bewohnern ein und suchen dort nach ehemaligen ATO-Veteranen und Sozialaktivisten.< /p>

Insbesondere begannen alle Männer zu agitieren, sich den Reihen der russischen „Volksmiliz“ anzuschließen.

Lyudmila Denisova erinnerte daran, dass die Zwangsmobilisierung in den besetzten Gebieten eine Verletzung von Artikel 51 des Russischen Föderationsabkommens darstellt die Genfer Konvention zum Schutz der Zivilbevölkerung in Kriegszeiten.

Ich appelliere an die UN-Kommission zur Untersuchung von Menschenrechtsverletzungen während der russischen Militärinvasion in der Ukraine unter Berücksichtigung dieser Tatsachen von Verbrechen und Menschenrechtsverletzungen durch die Russische Föderation in der Ukraine, – fasste der Kommissar für Menschenrechte der Werchowna Rada der Ukraine zusammen.

Leave a Reply

seventeen − fourteen =