Häfen aller EU-Länder haben den Zugang für russische Schiffe geschlossen – Ermak

Häfen aller EU-Länder haben Zugang für russische Schiffe gesperrt – Yermak

Die Sperrentscheidung gilt nicht nur für russische Schiffe, die ein SOS-Signal gesendet haben.< /p>

Häfen aller EU-Länder haben den Zugang für russische Schiffe gesperrt. Die EU-Richtlinie zum Verbot von Russen ist in Kraft getreten.

Dies wurde heute, am 18. April, von Andriy Yermak, Leiter des Präsidialamts, bekannt gegeben.

Er stellte fest, dass die EU-Richtlinie gilt für alle Schiffe, die unter russischer Flagge registriert sind, sowie für diejenigen, die die Registrierung der Russischen Föderation nach dem 24. Februar geändert haben.

“Es gibt bestimmte Ausnahmen – die Entscheidung gilt nicht für Schiffe, die ein SOS-Signal gesendet haben (Mayday). Dann werden sie einzeln genommen”, schrieb Yermak.

Der Leiter des Präsidialamts fügte hinzu, dass die Behörden überwachen werden, wie solche Ausnahmen angewendet werden und ob Russland sie für Umgehungsmanöver gegen Beschränkungen nutzt .

Erinnern Sie sich, am Vorabend des 17. April wurden die Häfen fünf Länder für russische Schiffe geschlossen: Italien, Belgien, Estland, Bulgarien und Rumänien.

Leave a Reply