Es sollte einen Hinweis für den Feind geben – ganz unten: APU wurde daran erinnert, welche Fotos nicht veröffentlicht werden dürfen

Für den Feind sollte es einen Hinweis geben – nach unten: Die Streitkräfte der Ukraine wurden daran erinnert, welche Fotos nicht veröffentlicht werden sollten

Die Ukrainer wurden daran erinnert, wo der Feind ist gehen soll und wie man ihm helfen kann/Vitaliy Kovals Telegramme, illustratives Foto

Ukrainer wurden gebeten, dies zu beachten und nicht zu verteilen Fotos und Videos von ukrainischen Verteidigungsanlagen. Das Verbot gilt auch für Verteidigungsanlagen und Informationen über deren Bewegung.

Die entsprechenden Informationen wurden vom Einsatzkommando am 17. April veröffentlicht. Insbesondere wurde an die Strafbarkeit erinnert.

Die Menschen wurden an das Verbot von Fotos und Videos von Verteidigungsanlagen erinnert

Wir bitten die Bürger, sich dessen bewusst zu sein Fotos und Videos von Verteidigungsanlagen, Objekten sowie Informationen über deren Bewegungen dürfen nicht verbreitet werden. Solche Handlungen können als Behinderung der rechtmäßigen Aktivitäten der Streitkräfte der Ukraine und anderer Militärformationen ausgelegt werden und ziehen eine strafrechtliche Haftung nach sich, heißt es in der Mitteilung.

Das Kommando wurde aufgefordert, feindlichen und sabotierenden Kräften nicht bei der Navigation durch die Ukraine zu helfen.

“Lasst ihnen nur einen Kurszeiger in der Geschichte bleiben – näher am Grund, hinter dem russischen Kriegsschiff”, wurden die Leute daran erinnert.

Leave a Reply