Russland könnte in den kommenden Tagen eine neue Offensive in der Ukraine starten – Medien

Russland könnte in den kommenden Tagen eine neue Offensive in der Ukraine starten, – Medien

Die Vereinigten Staaten warnten vor der Wahrscheinlichkeit einer neuen Offensive/Getty images

Das Pentagon hat davor gewarnt, dass Russland in naher Zukunft eine neue Phase des Krieges gegen die Ukraine beginnen könnte. Wahrscheinlich wird dies bereits am 17. April oder Anfang der Woche geschehen.

Das wurde Journalisten aus Quellen des US-Verteidigungsministeriums mitgeteilt. Beide hochrangigen Beamten wollten anonym bleiben.

Was sie in Washington sagen

Das Pentagon machte darauf aufmerksam, dass die Ukraine untergeht schwerer Artilleriebeschuss von außenstehenden Russen. Deshalb verhandelt Washington weiter mit den Verbündeten, damit sie unserem Staat zusätzliche Militärhilfe zukommen lassen, noch bevor der Aggressor mit neuem Elan eine Offensive startet.

Achtung! Am Tag zuvor trafen Vertreter des Pentagons mit den Leitern von 8 großen Generalunternehmern der US-Armee zusammen. Sie sprachen darüber, wie man die Ukraine schneller bewaffnen kann.

Eine neue Offensive könnte bald beginnen

Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums könnte es in den kommenden Tagen, also bereits am 17. April, zu einer Eskalation kommen Anfang nächster Woche. Solche Meinungen wurden in der Abteilung nach neuen Angriffen russischer Invasoren in Kiew, Charkow und Lemberg geäußert.

Leave a Reply

3 × three =