202 Kinder starben durch Russlands Krieg in der Ukraine

202 Kinder starben wegen Russlands Krieg in der Ukraine

202 Kinder starben wegen Russlands Krieges in der Ukraine/AP

Seit Beginn des groß angelegten Krieges Russlands gegen die Ukraine sind leider 202 Kinder gestorben. Insgesamt litten mehr als 500 kleine Ukrainer unter der russischen Invasion.

Die meisten Kinder litten in der Region Donezk

Das Büro des Generalstaatsanwalts berichtete, dass bis zum 17. April mehr als 563 Kinder in der Ukraine infolge einer umfassenden bewaffneten Aggression durch Russland verletzt wurden.

Leider waren es 202 Kinder getötet und mehr als 361 verletzt.

Diese Zahlen sind nicht endgültig, da daran gearbeitet wird, sie an Orten aktiver Feindseligkeiten in vorübergehend besetzten und befreiten Gebieten zu ermitteln Nachricht sagt.

Die meisten Kinder litten in:

Leave a Reply