Stefanchuk traf sich mit dem Leiter der parlamentarischen Delegation Georgiens in Kiew

Stefanchuk Treffen mit dem Leiter der parlamentarischen Delegation Georgiens in Kiew

Treffen des Sprechers des Parlaments Georgiens und der Mitglieder der Delegation in der Ukraine/Werchowna Rada der Ukraine

Der Besuch des Sprechers des georgischen Parlaments und der Mitglieder der Delegation in der Ukraine war ein großer Ausdruck der Solidarität mit dem ukrainischen Volk.

Diese Information gab der Vorsitzende der Werchowna Rada der Ukraine Ruslan Stefanchuk während eines Treffens mit dem Vorsitzenden des georgischen Parlaments Shalva Papuashvili bekannt, der in Kiew ankam.

Heute der Sprecher des georgischen Parlaments und seiner Mitglieder der Delegation werden sich selbst davon überzeugen können, dass die Handlungen der Russen gegen die Gesetze der Menschlichkeit, Ehre und Würde des Militärs verstoßen.

Die Aufgabe der Ukraine ist nicht nur ein Sieg, dessen wir uns alle sicher sind. Für uns ist das Wichtigste, dass diejenigen, die diese schreckliche Aggression im 21. Jahrhundert begangen haben, gesetzlich bestraft werden und dass die Grenzen des Territoriums der Ukraine wiederhergestellt werden. Ich möchte Ihnen versichern, dass weder das Parlament der Ukraine noch das ukrainische Volk diesen Sieg ohne die Unterstützung des georgischen Volkes als vollständig betrachten“, betonte Stefanchuk.

Der Leiter der Werchowna Rada stellte fest, dass das ukrainische Volk und die ukrainischen Behörden werden die territoriale Integrität und Souveränität Georgiens unterstützen. Er fügte hinzu, dass die besetzten Gebiete das Territorium Georgiens seien und bleiben.

„Mir scheint, dass wir zusammen mit Georgien und Moldawien eine sehr tragische Gemeinsamkeit haben – unsere Gebiete wurden vorübergehend von der Russischen Föderation gebissen. Wir haben noch eine weitere gemeinsame Sache – das ist unsere Zukunft der europäischen Integration“, sagte Ruslan Stefanchuk .

Er ist überzeugt, dass insbesondere durch den heldenhaften Widerstand des ukrainischen Volkes in diesem schrecklichen Krieg eine einmalige Chance für eine europäische Integrationsperspektive für die Ukraine, Georgien und Moldawien möglich geworden ist. Der Präsident des Parlaments der Ukraine hofft, dass der Prozess des Ausfüllens des Fragebogens, der zum Erwerb des Status eines EU-Beitrittslandes erforderlich ist, erfolgreich sein wird und die oben genannten Länder bald der großen europäischen Familie beitreten werden.

Stefanchuk dankte dem Volk, dem Parlament und der Regierung Georgiens für die Gastfreundschaft und Unterstützung der Bürger der Ukraine, die vorübergehend Asyl in Georgien suchen.

Um zu gewinnen, müssen wir gemeinsam gewinnen das wirtschaftliche Rückgrat des Angreifers zu brechen, wodurch er die Tötungsmaschine in der Ukraine befeuert, – betonte Ruslan Stefanchuk.

Der Leiter der Werchowna Rada der Ukraine bat den Sprecher des georgischen Parlaments, die Möglichkeit zu prüfen Sanktionen gegen Russland zu verhängen, weil dies sehr wichtig ist, insbesondere für die Ukraine. Er äußerte die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Krieges. Unmittelbar danach wird sich die Frage der Wiederherstellung der Ukraine stellen. Stefanchuk lud Georgien ein, sich dem Erneuerungsprozess der Ukraine anzuschließen.

Sie könnten interessiert sein – „Putin sagt offen, dass er mit der NATO im Krieg ist“: ein Interview mit einem Banker, der Militär wurde – Video< /h3>

Leave a Reply