Es gibt noch keine 100%ige Option – Zelensky über die Situation mit der Rettung von Mariupol

„Bisher

Zelensky sprach über die Situation bei der Rettung von Mariupol/Büro des Präsidenten

Wladimir Zelensky sagte, dass die Situation in Mariupol so schwierig wie möglich bleibt. Sie suchen jedoch jeden Tag nach einer Lösung, um die Blockade der Stadt zu entsperren.

Der Präsident kündigte dies während seiner Videobotschaft am Abend des 16. April an, berichtet Channel 24.

< p class="bloquote cke-markup ">Die Situation in Mariupol bleibt sehr schwierig. Einfach unmenschlich. Die Russische Föderation hat es so gemacht. Bewusst getan. Und zerstört absichtlich weiterhin Städte. Er versucht absichtlich, jeden zu zerstören, der dort in Mariupol ist“, sagte Wolodymyr Selenskyj.

Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt, dies zu beeinflussen:

  • Entweder die Partner werden der Ukraine sofort alle notwendigen schweren Waffen und Flugzeuge geben – dies wird den Druck der Invasoren auf Mariupol verringern und freisetzen;
  • oder ein Verhandlungspfad, bei dem die Rolle der Partner entscheidend sein sollte .

Sie suchen jeden Tag nach einer Lösung

Der Präsident betonte, dass es seit Beginn der Blockade keinen einzigen Tag gegeben habe, an dem die Behörden nicht nach einer Lösung gesucht hätten. Militärisch oder diplomatisch, was auch immer.

Um Menschen zu retten, aber diese Lösung zu finden ist sehr schwierig. Bisher gab es noch keine einzige vollständig praktikable Option. Dies gilt sowohl für militärische Handlungsoptionen als auch für den Verhandlungsprozess. erklärte der Politiker.

“Obwohl wir Absichten von denen gehört haben, die helfen wollten und die wirklich internationales Ansehen genießen, wurde noch keines verwirklicht”, betonte er.

Zelensky wird Mariupol nicht aufgeben

Vladimir Zelensky versicherte, dass er nicht aufgeben werde, Mariupol zu retten.

Und Jeden Tag stehen entweder ich oder der Oberbefehlshaber der Streitkräfte Valery Saluzhny oder andere Militärangehörige oder der Leiter unserer Verhandlungsgruppe, David Arakhamia, in Kontakt mit unseren Verteidigern von Mariupol. Jeden Tag“, resümierte das Staatsoberhaupt.

Leave a Reply