Verteidigen und angreifen: Ukrainische Soldaten bereiten sich auf neue Schlachten im Süden vor

Verteidigen und angreifen: Ukrainische Soldaten bereiten sich auf neue Schlachten im Süden vor

Ukrainisches Militär bereitet sich auf eine Offensive im Süden vor/Foto von Facebook OOS

Das ukrainische Militär bereitet sich weiterhin auf neue Kämpfe im Süden unseres Staates vor. Sie tun ihr Bestes, um dem Feind, der immer noch angreift, eine würdige Abfuhr zu erteilen.

Der Kommandant mit dem Rufzeichen “Nord” sagte, dass sie jetzt Übungen zur Koordinierung durchführen die Aktionen von Militärpersonal mit scharfem Feuer. Jede freie Minute ermöglicht es Ihnen, professionelle Fähigkeiten zu verbessern, die dann gegen den Feind eingesetzt werden.

Jeden Tag erwerben Kämpfer neue Kenntnisse und Fähigkeiten

Für das Training nutzen sie die Errungenschaften von ATO und JFO, sowie neue Erfahrungen, die im Laufe umfassender Feindseligkeiten gesammelt wurden.

Der Krieg geht weiter, jeden Tag lernen wir etwas Neues, ziehen Schlussfolgerungen und nehmen uns in Dienst , – fügte der Kommandant hinzu.

Er Er sagte, dass die Kämpfer Aktionen in der Defensive mit dem Übergang in die Offensive üben. Sie simulieren auch die Aktionen der Einheit unter verschiedenen Bedingungen, insbesondere in städtischen Gebieten.

Ausbilder helfen dem Militär. Sie waren im Kampf, also haben sie viel Erfahrung. Dabei geht es übrigens nicht nur um Feuertraining. Krieger pumpen ihre Fähigkeiten in taktischer Medizin, Topografie, Intelligenz und Ingenieurskunst auf.

Sie nutzen jede mögliche Zeit, um sich besser auf das bevorstehende Treffen mit dem Feind vorzubereiten, – fügte der Soldat hinzu das Rufzeichen “Lutsik”.

Der Generalstab fügt hinzu, dass die Einheit in einer kämpferischen und entschlossenen Stimmung ist. Und die Nachrichten von den Schlachtfeldern verbessern es nur.

Leave a Reply